2021: 13.Offene Hermsdorfer Meisterschaft

Ausschreibung der 13. Offenen Hermsdorfer Meisterschaften

vom 17.09.2021 bis 19.09.2021

Veranstalter: TV 1887 e.V. Germania Hermsdorf, Abteilung Schach

Turnierleiter: Daniel Bülau
email: danielbuelau@web.de
Tel.: 0176 45874365
Spielort: Rathaussaal/Rathaus der Stadt Hermsdorf
Eisenberger Straße 56, 07629 Hermsdorf
Modus: 5 Runden Schweizer System
Bedenkzeit:
90 min für 30 Züge + 30min bis Blättchenfall,
Karenzzeit: 30 Minuten, Auslosung Swiss – Chess
Wertung: 1.Punktzahl, 2. Buchholz, 3. SoBerg ( 1 Streichwert ), 4. Partie gegeneinander,
5. Stichkampf
Preise: 1.Platz: 100€, 2.Platz: 80€, 3. Platz: 70€, 4.Platz: 50€, 5.+6.Platz: 30€,
Geldpreise garantiert ab 40 Teilnehmern
Sonderwertungen: Beste Jugendliche jeweils U10/U12/U14/U16/U18
+ Beste Teilnehmerin
Preisvergabe nur persönlich bei Siegerehrung!
Terminplan: Freitag, den 17.09.2021
17.30 Uhr Anmeldung
18.00 Uhr 1. Runde
Sonnabend, den 18.09.2021
09.00 Uhr 2. Runde
14.00 Uhr 3. Runde
Sonntag, den 19.09.2021

09.00 Uhr 4. Runde
14.00 Uhr 5. Runde
anschließend Siegerehrung
Startgeld: 15,00 Euro
Schüler/Studenten:
8,00 Euro
bis 10.09.2021 auf folgendes Konto überweisen:
Kto.-Inh.:
TV 1887 e.V. Germania Hermsdorf, Sektion Schach
IBAN: DE04 8309 4494 0001 1118 92;
BIC: GENODEF1ESN
mit Betreff: 13.OHM+Teilnehmername
Bezahlung vor Ort ist möglich!
Meldung: Bitte Anmeldeformular verwenden!
Download Formuar
Mindestangaben:
Name, Vorname, Geburtsdatum, Verein
und aktuelle DWZ
bis 10.09.2021 an Daniel Bülau
email: danielbuelau@web.de

Mit der Anmeldung erklärt jeder Teilnehmer sein
Einvertändniszur Veröffentlichung von Fotos in allen
Medien zum Zweck der Berichterstattung zum
Turnier
Bemerkungen: DWZ- Begrenzung : 2300
DWZ- Auswertung
Stichtage
U10: 17.09.2011; U12: 17.09.2009;
U14: 17.09.2007 ; U16: 17.09.2005;
U18: 17.09.2003
Die Teilnahme ist nach Voranmeldung und Bestätigung auch erst ab Runde 2 möglich !
Die Teilnehmerzahl ist aus Kapazitätsgründen auf 80 begrenzt.
Teilnahmebestätigung: siehe Absatz 3 „Corona
Verpflegung: Imbiss wird, behördliche Gehemigung vorausgesetzt, vor Ort angeboten !
Corona: Die zum Zeitpunkt des Turnieres behördlich angeordneten Hygienebestimmungen sowie die Bestimmungen des Hygienekonzeptes (sofern benötigt) sind einzuhalten!

Bei groben Verstößen behält sich der Turnierleiter die Aussprache eines Hausverbotes/Ausschluss vom Turnier vor.

Der Veranstalter weist darauf hin, dass die Veranstaltung aufgrund von zum Zeitpunkt des Turnieres geltenden Hygiene- und Corona-Bestimmungen abgesagt werden kann. Im Falle dessen werden die bis zum Zeitpunkt der Absage angemeldeten Teilnehmer umgehend informiert und das Startgeld (sofern bereits gezahlt) zeitnah zurück überwiesen.

Sollte die Teilnehmeranzahl aufgrund von behördlichen Anordnung/Anforderungen (Mindestabstand,…) der geltenden Hygienebestimmungen begrenzt werden, so gilt die Reihenfolge des Zahlungseingangs des Startgelds und anschließend die Anmeldereihenfolge.