Eberhard Zschiedrich: Sommerturnier in Frankreich

14.08.2011

Sommerurlaub mit Schachturnier in Südfrankreich

Auch in diesem Sommer beabsichtigte ich wieder, mit Thea unseren Sohn Heiko, Schwiegertochter Lugdivine und Enkelin Manon, die im Juli schon ein dreiviertel Jahr alt war, in Frankreich zu besuchen.

Sommerturnier in Frankreich 2011

Sommerturnier in Frankreich mit Vater und Sohn Zschiedrich

Bei der Organisation dieser Reise teilte mir Heiko mit, daß etwa zeitgleich zu unserem geplanten Urlaubstermin im idyllisch gelegenen Städtchen St. Affrique in den südfranzösischen Bergen ein schönes, bereits zur Tradition gewordenes Schach-Open stattfindet (23.07-30.07-2011).
Heiko hatte bereits dreimal daran teilgenommen und wollte auch dieses Jahr wieder mitmachen.

Sein Vorschlag, daß ich ja auch teilnehmen könnte, stieß bei mir auf ein offenes Ohr und große Freude.

Wir wohnten dann zu fünft für eine Woche in einem familien-und kinderfreundlich ausgestattetenkleinen Bungalowdorf in einer Bergregion, etwa 25 Autominuten von unserem Spiellokal in St. Affrique entfernt. Vormittags unternahmen wir gemeinsam interessannte Trips in die nähere Umgebung. So besichtigten wir u.a. die höchste Brücke der Welt bei Millau, die an ihrer tiefstgelegenen Stelle mit etwa 343 Metern höher als der Eifelturm ist! Sehr beeindruckt waren wir auch von einem an und auf Felsen gebauten kleinen Dörfchen mit seinen engen Gassen, das den Titel „Schönstes Dorf Südfrankreichs“ trug.

An den Nachmittagen kämpfte ich dann mit Heiko eine Woche lang zwischen 14.00 und 20.00 Uhr insgesamt 9 Runden um die heißbegehrten Punkte. Das Turnier (etwa 200 Teilnehmer aus Rußland, England, Deutschland, Frankreich, Bulgarien und Serbien) war mit vielen GM, IM Und FM und einer großen Zahl von ELO-Trägern sehr stark besetzt.

Ich  hatte das Glück, in jeder Runde gegen einen zahlenmäßig stärkeren Spieler spielen zu dürfen, so dass bei mir im Endeffekt 7 ELO-Gegner in 9 Runden zu Buche standen, gegen die ich 3 Punkte holte.

Sommerturnier in Frankreich 2011

Sommerturnier in Frankreich: Eberhard bei der Siegerehrung

Das bedeutet zu meiner großen Freude, dass ich mir in diesem Turnier eine ELO-Einstiegs-oder Halbzahl von 1543 erkämpft habe! Ich erhielt auch einen schönen Pokal, da ich den 1.Platz in der Rating-Kategorie bis 1400 belegte.(Anbei ein Foto von der Siegerehrung).

Dieses Turnier wird mir bestimmt lange in guter Erinnerung bleiben! Sollte sich nächstes Jahr diese Gelegenheit wieder bieten, würde ich sie sicher gern wieder nutzen. Vielleicht hat ja auch jemand von Euch Lust? Das könnte man dann noch mit schönem Urlaub am Mittelmeer verbinden, so wie wir es in der 2.Urlaubswoche taten.

Eberhard Zschiedrich


Comments are closed.