Erfurter Schachfestival 2017

26.12.-30.12.2017

Mit einem kleinen Team war der TV Germania in allen vier Turnieren vertreten.
Matthias Sack und Phillip Schulz spielten beim Meisterturnier mit.
Matthias konnte zwei Runden nicht mitspielen und kam auf 3 Punkte aus 6 Partien.
Phillip erreichte 3 Punkte aus 8 Partien. Erwähnt werden muss dazu,
dass man es im Meisterturnier mit durchgängig starker Gegnerschaft zu tun hat.
Im Gegensatz zu den drei anderen Turnieren gibt es da keine leichte Gegner.

Im Hauptturnier konnte Max Richard Pohl mit 3,5 Punkten (aus 8 Partien) seine ELO um 79 Punkte verbessern.
Dazu herzlichen Glückwunsch!
Paul Peskova kam beim Amateurturnier auf 3,5 Punkte (7 Partien) und belegte den 49.Platz von 88 Teilnehmern.

Ich nahm zum ersten Mal am Seniorenturnier teil und genoss, dass da nur eine Partie am Tag gespielt wurde.
Mit 3,5 Punkten in 5 Runden kam ich auf den 8.Platz bei 47 Teilnehmern.

Es war aus meiner Sicht wieder ein wunderbar organisiertes Turnier.
Jeder kann in dem Turnier mitspielen, wo er von der Spielstärke her hingehört.
Ordentliche Spielräume und kleine Erinnerungspräsente runden die Großveranstaltung ab.

Ich wünsche Euch allen einen Guten Rutsch und ein Gesundes Neues Jahr!

Gerald


Comments are closed.