Saisonstart der 1. und 2. Mannschaft

Saisonstart der Schachspieler des SV Hermsdorf

Beim Saisonstart der Schachspieler hatten die 1. und 2. Mannschaft Heimvorteil. Beide Mannschaften spielten zeitgleich im Hermsdorfer Vereinsheim.  Die 1. Mannschaft  hatte in der Landesklasse Ost den VfL Gera I zu Gast. Es ging gegen den Absteiger aus der Thüringenliga von Anfang an spannend zu. Matthias Sack, Gerhard Pietzsch, Karsten Pietsch, Jens Plötner und Meik Sacher erreichten ein Remis. Doch leider gingen dann noch zwei Partien verloren. Nur Gerald Hadlich konnte seine Partie gewinnen. So kam es am Ende dann doch nur zu einer 3,5:4,5 – Niederlage.

Mehr Erfolg hatte da die 2. Mannschaft als Aufsteiger in die Bezirksklasse Ost.  Der  ThSV Triebes wurde mit 4,5:3,5 Punkten besiegt. Dirk Hädrich, Ronny Hirsch und Daniel Bülau gewannen ihre Partie. Reinhard Osterroth,  Eberhard Zschiedrich und Franz Sperhake spielten Remis. Für die 2. Mannschaft ist das ein toller Einstand in der Bezirksklasse. Die Mannschaft wurde aus der U16 und einigen erfahrenen Schachspielern gebildet. Das erste Ziel der 2. ist natürlich der Klassenerhalt.  Aber genauso wichtig ist die Spielpraxis der Jugendspieler im Männerbereich. Vielleicht gelingt so, den einen oder anderen Jugendspieler schon in dieser Saison an das Niveau der 1. Mannschaft heranzuführen.

G.H.


Comments are closed.