Erfurter Open 2010: Interessantes Hauptturnier

Das Erfurter Open fand vom 26.12. bis 30.12.2010 im 17. Stock des SAS Radisson statt. Es war für mich nach einigen Jahren Pause wieder sehr schön und interessant.  Wenn sich die Augen vom Schachbrett erholen mussten, brauchte man nur aus dem Fenster aufs wunderschöne Erfurt zu schauen.

Blick auf Erfurt vom SAS Radisson

Blick auf Erfurt vom SAS Radisson

Das Hauptturnier hatte insgesamt 92 Teilnehmer und war für mich von der Spielstärke her genau richtig besetzt. Man konnte durch die DWZ – Grenze von 2000  prinzipiell gegen alle Gegner punkten. Andererseits ist es mit den zwei Partien je Tag fast unmöglich, dies schadlos zu überstehen.

In der letzten Runde musste unser lieber Schachfreund Jerome gegen  Matthias Buring antreten und hatte alle Chancen unter die ersten Drei zu kommen. Doch leider verschlief er und machte so Buring zum Turniersieger.

Ich selbst erreichte mit 5 Punkten aus 8 Partien den 13. Platz und konnte damit sogar noch einen Sachpreis mit nach Hause nehmen.  Turnierauswertung


Comments are closed.