LKO 2.Runde: 5,5:2,5- Sieg bei Jenapharm 2 !

Ein insgesamt glücklicher, aber verdienter und wichtiger Sieg, gelang uns gestern beim Vorjahres-Fünften der Landesklasse Ost im Jenaer JEMBO-Park. Bereits 60 min nach Beginn des Matches führen wir kampflos mit 1:0, weil Manuels Gegner an Brett 6 nicht erschien. Eigentlich ist es schade für jeden Spieler, keinen Gegner zu haben…aber Punkt ist Punkt und jeder zählt! Danach gibt es drei schnelle Punkteteilungen bei Gerald an 2 (solide gg. einen erfahrenen Oberliga-Spieler), Gerhard an 5 in bedrängter Stellung und Daniel in vorteilhafter Stellung, aber akuter Zeitnot ( !? ). Allerdings haben wir an 7 und 8 gar keinen guten Start in den Sonntag! Franz und Karsten werden bereits in der Eröffnung überrumpelt, es zeichnen sich für uns zwei schwierige und enge Partien ab! Kurz vor der Zeitkontrolle gelingt Matthias an 1 mit einer schönen und für den Gegner überraschenden Kombination (Turmopfer!) der 2. Sieg. Wir führen 3,5: 1,5 nach 4 Stunden. An Brett 7 hält Franz seine Stellung nur mit grösster Not am Leben, Karsten an 8 stemmt sich gg. die drohende Niederlage im Endspiel. Plötzlich Schachmatt an Brett 7 ! Franz überrascht seinen Gegner mit dem As aus dem Ärmel und wird für seine geduldige und zähe Verteidigung belohnt. Tatsächlich gelingt auch Karsten das schier unmögliche Remis! Mit einem klugen Trick zwingt er seinen Gegner in ein Endspiel mit 2 Springern und König gg. König, was praktisch nicht zu gewinnen ist. Zum krönenden Abschluss beendet auch Phillip an 3 sein leicht vorteilhaftes Läuferendspiel mit Remis, wobei der Gewinnweg für ihn wahrlich nicht einfach zu finden war! Letzendlich ein deutlicher Sieg, den wir uns mit viel Kampf und Schweiss verdient haben ! In Runde 3 erwarten wir den sehr spielstarken Aufsteiger von Empor Erfurt 3.


Comments are closed.