LKO: 1. Mannschaft schafft ein 4:4 !

Am 4. Spieltag empfingen wir unsere Gäste aus Arnstadt/Stadtilm in nahezu bester Besetzung mit einem DWZ-Durchschnitt von 1879, wir zum vierten mal unverändert, DWZ-Mittel 1710 ! Die Favoritenrolle war klar geregelt, auf ging es in einen spannenden Schachsonntag ! Die erste Entscheidung fiel an 8 . Franz überspielt seinen ebenfalls jugendlichen Gegner sicher und erreicht nach kurzer Zeit eine klare Gewinnstellung. Der 1. Punkt schien sicher,..doch dann…Fehlgriff, Patzer,kurze Unaufmerksamkeit…was auch immer…, ein falscher Zug…Schade ! Doch kurze Zeit später schon der Ausgleich durch unseren Routinier Gerhard an 4. Er lässt seinem Gegner keine Chance, das Turmopfer zum Matt … Sehr schön! Der 2. Sieg für uns an 5 durch Phillip mit einer kreativen und soliden Partie. Dann die zweite Null für uns, Karsten fand leider keine Mittel gegen seinen bärenstarken Gegner. An Brett 7 gelingt Manuel der Coup des Tages! Mit straffem Zug zum Tor (hier König!) lässt er seinem Gegenüber (300 DWZ besser!!!) keine Chance, erstklassig! Wir führen 3:2, nur die ersten 3 Bretter spielen noch. Matthias an 1 erzwingt im Endspiel das gerechte Remis. Daniel an 3 musste nach guter Eröffnung und spannendem Spiel dann doch nach ca. 4 Stunden die Überlegenheit seines Gegners (ca.300 DWZ besser!) anerkennen. Es steht 3,5:3,5 und Gerald an 2 muss sich zu später Stunde sehr trickreichen Gewinnversuchen seines Gegenübers(ebenfalls 300 DWZ besser !)im Turmendspiel erwehren. Solide Verteidigung…, Gerald lässt nun nichts mehr anbrennen. Geschafft , 4:4 ! Überraschend stehen wir nach 4 Runden auf Rang 3 der LKO, wer hätte das zu Beginn der Saison so erwartet ? …MS.


Comments are closed.